Was unsere E-Bike Werkstatt für Sie bietet

In einer zertifizierten Werkstatt speziell für E-Bikes sind wichtige Gerätschaften notwendig, um Ihr Rad, insbesondere Ihr E-Bike bestmöglich zu prüfen, zu warten und zu reparieren!

Spezial- Montageständer

Spezielle Hebevorrichtung für E-Bikes um das Rad nicht "herumwuchten" zu müssen. Durch den Bikelift muss ein E-Bike, dass doch um einige Kilos mehr hat als beispielsweise Carbon MTBs, nicht mehr gehoben werden und die Gefahr, dass am Rad etwas beschädigt wird, verringert sich deutlich. Auch ein ergonomischer Arbeitsplatz für das Werkstattpersonal ist uns sehr wichtig

Computer - Spezialsoftware

Computerunterstützes Arbeiten in der Werkstatt ist besonders bei E-Bikes notwendig. Bei der E-Bike Wartung wird der Fehlerspeicher ausgelesen, der Akkuszustand geprüft und die aktuelle Software aufgespielt. Nur ein gewartetes System kann langfristig gut funktionieren. Wir sind spezialisiert auf Antriebssysteme von Bosch, Shimano STEPS und Yamaha. Repariert wird bei uns jedes Bike, egal wo es gekauft wurde und welches Antriebssystem verbaut ist.

Körper-        vermessung

Wir überlassen nichts dem Zufall. Bike-Ergonomie ist sehr wichtig und entscheidet bedeutend über Spaß am Fahrradfahren oder nicht. Bei jedem Kauf wird eine elektronische Körpervermessung vorgenommen (Normalpreis 50€, bei Neukauf kostenlos!)

Das neue E-Bike wird auf die vermessenen Köperproportionen, laut dem aktuellen Stand der Analysetechnik, eingestellt und garantiert ein optimales Sitzen am Rad.


Verbindlicher Kostenvoranschlag

Jedes Fahrrad wird mit dem Kunden im Annahmebereich geprüft und befundet. Entdeckte Sicherheitsmängel, Verschleiß oder gewünschte Reparaturen werden dokumentiert und sofort ein verbindlicher Kostenvoranschlag erstellt. Der Kunde weiß beim Abgeben des Fahrrades, mit welchen Kosten zu rechnen ist.

Sollten während der Reparatur weitere Mängel zum Vorschein kommen und sich die Kosten deutlich verändern, wird der Kunde umgehend darüber informiert.

Prüf- und       Diagnosebericht

Bei jeder E-Bike Wartung wird dem Kunden ein Diagnosebericht über den Zustand der Elektroanlage sowie ein Prüfbefund über den Zustand der einzelnen Bauteile ausgehändigt. Sollte eine Verschleißgrenze bald erreicht sein, ist das am Prüfbefund dokumentiert und kann im Auge behalten werden. Frühzeitig erkannter und behobener Verschleiß erspart sehr oft teure Folgereperaturen!